Leih-Lasercutter: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Verbund Offener Werkstätten - WIKI
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „== Cameo E6045 ausleihen ?! == Die [http://www.f-hagemann.com/ Firma Hagemann] hat der [http://www.anstiftung-ertomis.de/opencms/opencms Stiftungsgemeinschaft a…“)
 
Zeile 17: Zeile 17:
  
 
1. Die Transportkosten gehen zu Lasten des Auftraggebers. Es sei denn eine Selbstabholung wurde vereinbart.<br>
 
1. Die Transportkosten gehen zu Lasten des Auftraggebers. Es sei denn eine Selbstabholung wurde vereinbart.<br>
2. Der Auftraggeber erhält eine Einweisung in einem der Hagemann Kompetenzzentren zum Sonderpreis von 200,00 Euro, es sei denn der Nachweis über ausreichende Kenntnisse kann erbracht werden.<br><br>
+
2. Der Auftraggeber erhält eine Einweisung in einem der Hagemann Kompetenzzentren zum Sonderpreis von 200,00 Euro, es sei denn der Nachweis über ausreichende Kenntnisse kann erbracht werden.<br>
3. Es werden anteilige Instandsetzungskosten von pauschal 100,00 Euro berechnet.<br>
+
3. Es werden anteilige Instandsetzungskosten von pauschal '''100,00 Euro''' berechnet.<br>
4. Es werden anteilige Versicherungskosten von pauschal 50,00 Euro berechnet.<br>
+
4. Es werden anteilige Versicherungskosten von pauschal '''50,00 Euro''' berechnet.<br>
 
5. Sie führen zu Beginn und zum Ende der Leihstellung eine Testgravur aus und schicken uns diese zu. (Test-it-Kits liegen der Transport-Kiste bei)<br>
 
5. Sie führen zu Beginn und zum Ende der Leihstellung eine Testgravur aus und schicken uns diese zu. (Test-it-Kits liegen der Transport-Kiste bei)<br>
 
6. Sie stellen das beigefügte Informationsmaterial über die Lasersysteme der Franz Hagemann GmbH & Co. KG aus.<br>
 
6. Sie stellen das beigefügte Informationsmaterial über die Lasersysteme der Franz Hagemann GmbH & Co. KG aus.<br>

Version vom 30. Juni 2011, 16:07 Uhr

Cameo E6045 ausleihen ?!

Die Firma Hagemann hat der Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis (Herr Hansing) Daiserstr. 15, 81371 München für ein Jahr ein cameo Lasergravier- und –schneidsystem, Typ E6045 mit 40 Watt als Sponsoring zur freien Nutzung zur Verfügung gestellt. Interessenten (FabLabs, gemeinnützige Körperschaften, Initiativen, ...)können Sie sich für eine Leihstellung über die Stiftungsgemeinschaft bewerben.

Folgende Unterlagen sollten mindestens vier Wochen vor der geplanten Leihstellung bei der Stiftungsgemeinschaft eingereicht werden:

1. Die kompletten Kontaktdaten. Sowohl des Projekts, wie auch des/der verantwortlichen Ansprechpartners/partnerin
2. Eine kurze Beschreibung der geplanten Aktivität. Mit Angabe des genauen Lasereinsatzes, sowie die gewünschte Leihfrist (max. 1 Monat).
3. Der formlose Nachweis der Kenntnisse der sachgerechten Bedienung, Reinigung und der Anwendungsmöglichkeiten des cameo Lasergravier- und –schneidsystems oder den Hinweis, dass eine Einweisung benötigt wird.

Diese Informationen bitte fristgerecht via Email an: mailto:tom.hansing@anstiftung-ertomis.de; 0179-7752677

Informationen zur Leihstellung

Nach Prüfung der Unterlagen, entscheidet die Franz Hagemann GmbH & Co. KG über die Durchführung der Leihstellung. Kommt eine Leihstellung zustande, wird ein Leihgerätevertrag geschlossen. Die weitere Koordinierung des Transports erfolgt dann über uns oder die Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis. Das Lasergravier- und -schneidsystems E6045/ 40 Watt wird komplett mit Umluft-Absaugfiltersystem LMD 508 zu folgenden Konditionen zur Verfügung gestellt:

1. Die Transportkosten gehen zu Lasten des Auftraggebers. Es sei denn eine Selbstabholung wurde vereinbart.
2. Der Auftraggeber erhält eine Einweisung in einem der Hagemann Kompetenzzentren zum Sonderpreis von 200,00 Euro, es sei denn der Nachweis über ausreichende Kenntnisse kann erbracht werden.
3. Es werden anteilige Instandsetzungskosten von pauschal 100,00 Euro berechnet.
4. Es werden anteilige Versicherungskosten von pauschal 50,00 Euro berechnet.
5. Sie führen zu Beginn und zum Ende der Leihstellung eine Testgravur aus und schicken uns diese zu. (Test-it-Kits liegen der Transport-Kiste bei)
6. Sie stellen das beigefügte Informationsmaterial über die Lasersysteme der Franz Hagemann GmbH & Co. KG aus.
7. Sie dokumentieren den Einsatz des Geräts in Wort und Bild auf der Wiki-Plattform des Verbund Offener Werkstätten. (http://wiki.offene-werkstaetten.org) 8. Sie stellen gesammelte Erfahrungen, die für andere Projekte relevant sein können, auf der Plattform bereit (z.B. Informationen zu Einstellungen bei der Bearbeitung bestimmter Materialien)

Downloads

Treiber für Windows-Maschine (Mac wird (noch) nicht unterstützt:

Mini 18/Mini 24/Helix Laser: Epiloglaser.de


Transport

Spedition: Dachser GmbH & Co. KG Nahverkehrsfracht Albert-Bote Str. 9 28195 Bremen Fax: 0421/ 5245-197 Standortsuche: http://www.dachser.com/de/de/index.htm Der Abholungsauftrag Nahverkehr muss immer ein Zeitfenster von 4 Stunden für die Abholung enthalten und Angaben über Maße und Gewicht der Kiste. Falls eine Hebebühne notwendig ist, weil kein Gabelstapler vorhanden ist, muss dies ebenfalls angegeben werden. Holztransportkiste auf EURO-Palette ca. 120 Kg, L: 120 cm/ B: 80 cm/ H: 120 cm


Kontakt Fa. Hagemann

Milena Alexandre Chandra
Assistenz der Geschäftsleitung und Messeplanung
Franz Hagemann GmbH & Co. KG
Stuhrbaum 14
28816 Stuhr
email: alexandre-chandra@f-hagemann.de
internet: www.f-hagemann.de
www.youtube.com/cameolaser
www.laserforum24.de
Tel: +49 (0) 421 - 80 95 60-19
Fax: +49 (0) 421 - 80 95 60-25